2-Sides Wendepuzzle 

von Katharina Haben

Was passiert eigentlich, wenn der Mensch plötzlich verschwinden würde? Diese Frage beantworten beidseitig bedruckte Puzzle, indem sie ein und denselben Ort einmal unter menschlicher Einflussnahme und einmal ohne diese abbilden. 

Während die Menschheit im Zuge des durch die Corona-Pandemie bedingten Lockdowns von der Bildfläche verschwindet und sich in ihre Häuser zurückzieht, erobern sich vielerorts die Tiere ihr Territorium zurück. So wurden Schwäne in den Kanälen Venedigs entdeckt, Lederschildkröten an Thailands Stränden gesichtet und Füchse am Berliner Alexanderplatz aufgefunden. Deutlich wird, dass wir Menschen starken Einfluss auf unsere Umwelt nehmen, denn solche Tiersichtungen sind üblicherweise eine Seltenheit. 

Um das Bewusstsein für diese starke menschliche Einflussnahme auf die Tierwelt zu schärfen, wurden verschiedene Puzzlemotive entwickelt, die unterschiedliche Orte einmal im Zustand des Lockdowns und einmal im Normalzustand“ der menschlichen Bevölkerung zeigen. Die Puzzles sind doppelseitig bedruckt, damit der Zusammenhang beider Motive noch deutlicher herausgestellt werden kann. Sie unterscheiden sich von bekannten Puzzle-Formaten und bieten dadurch eine besondere Herausforderung.  

Die Wahl des Puzzle als Medium scheint ideal, da in der Zeit der Lockdowns das Puzzeln als Beschäftigung oftmals wiederbelebt wurde und somit der Bezug zu dieser besonderen Zeit aufgegriffen wird. Puzzle sind zudem ein zeitloses Medium, das sicherlich auch noch in einigen Jahrzehnten genutzt wird – ebenso wie die Verantwortung gegenüber unserer Umwelt ein zeitloses Thema darstellt. 

2-Sides Wendepuzzle

Projektentwicklung Gesellschaft
Menü