Erstellung eines 3D-Modells zur Integration auf einer Landingpage

von Aline Polmüller

Seit Jahrzehnten findet ein anhaltender Rückgang der biologischen Vielfalt statt. Zunächst geschah dies unbewusst. Die Menschen haben nicht realisiert, dass ihr Jagdverhalten oder die Rodung der Wälder weitreichende Auswirkungen auf die Flora und Fauna haben.

Das Bewusstsein hat sich gewandelt. Durch das stetige Wachsen der Roten Liste, die die gefährdeten Tierarten enthält, wird deutlich, dass ein dringender Handlungsbedarf besteht.

Ausgestorbene Tierarten sollen auf einer fiktiven Landingpage dargestellt werden, mit Informationen zu ihrer Lebensweise und zum Grund ihres Aussterbens.

Für den Prototyp wurde zunächst eine ausgestorbene Tierart als 3D Objekt visualisiert. Diese Beschränkung ist darin begründet, dass ein 3D Programm erlernt werden musste. Das 3D Objekt soll auf einer ansprechenden Webseite integriert werden, wobei die Umsetzung frei wählbar ist. Die Webseite soll das emotionale Erleben der Betrachter unterstützen.

Artenschutz

Projektentwicklung Gesellschaft
Menü